Dirk Friedriszik

Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis 19

Vor 74 Jahren wurde das Konzentrationslager Wöbbelin von der 82. US-Luftlandedivision befreit. Jährlich gedenken der SPD-Ortsverein Ludwigslust und MdL Dirk Friedriszik mit vielen anderen Gästen der Opfer und der Befreiung des Außenlagers des KZ Neuengamme. Gegen das Vergessen!

 

Publiziert in Nachrichten
Mittwoch, 08 November 2017 14:50

Klausur der SPD in Ludwigslust

Die SPD-Stadtfraktion Ludwigslust hatte zu ihrer Klausurtagung Vertreterinnen und Vertreter aus den SPD-Ortsvereinen Ludwigslust, Grabow und Neustadt-Glewe eingeladen. In Vorbereitung auf den nächsten Bundesparteitag der SPD finden derzeit in allen Gliederungen Aussprachen statt, in denen Schlussfolgerungen aus der verlorenen Bundestagswahl gezogen werden und wo man über die zukünftigen Ziele der SPD diskutiert. Augenmerk richteten die Teilnehmer unserer Klausur darauf, wie wir uns künftig organisieren, was wir machen wollen, damit sich erfahrene und neue Genossinnen und Genossen gleichermaßen angesprochen fühlen und unser politisches Leben in der Region mit gestalten - sich einbringen. Unsere Außenwirkung wie auch die Glaubhaftigkeit der Partei waren weitere Themen. Im Ergebnis der Klausur konnten wir festhalten, dass die ehrliche und konstruktive Aussprache uns neue Impulse gegeben hat, die es nun auszubauen und umzusetzen gilt. Vielen Dank an Stefan Posselt für die Moderation der Klausur und die Informationen aus unserem Landesverband. 

Publiziert in Nachrichten
Donnerstag, 12 Oktober 2017 13:19

Besuchergruppe im Landtag

Kontroverse Debatte in der Landtagssitzung, danach die Schönheiten des Schlosses genossen

Kürzlich besuchte eine Gruppe des Heimat- und Kulturvereins e.V. Neustadt-Glewe den Landtag Mecklenburg - Vorpommern. Eingeladen hatte sie und weitere Bürgerinnen und Bürger aus seinem Wahlkreis der Landtagsabgeordnete Dirk Friedriszik. Neugierig nahm man nach der Einführung auf den Besucherplätzen im neuen Sitzungssaal des Landtages Platz und konnte das Geschehen während der Sitzung von oben aus für eine Stunde verfolgen, wo sich die Vertreter der Demokratischen Fraktionen mit Vertretern der AfD auseinander setzten. Nach Meinung der Besuchergruppe hätte man gerne der Sitzung noch länger beigewohnt. Im Anschluss fand eine Gesprächsrunde im Sitzungsraum der SPD-Landtagsfraktion statt. In einer sehr angeregten und ehrlichen Gesprächsatmosphäre tauschte man sich zu aktuell-politischen Themen wie Austritte aus der AfD-Landtagsfraktion, Doppelhaushalt 2018 / 2019 und zu weiteren Aufgaben des Landtages aus. "Die Gesprächsrunde war auch für mich sehr interessant und aufschlussreich. Die Meinung der Menschen an der Basis ist mir wichtig und bildet die Grundlage für meine Arbeit im Landtag und im Wahlkreis.", betonte MdL Friedriszik im Gespräch mit seinen Besuchern. 

Nach dem gemeinsamen Mittagessen konnten die Gäste von Dirk Friedriszik das Museum im Schloss besuchen oder bei schönstem Wetter das Außenambiente des Schlosses genießen. Allen hat die Fahrt in den Landtag gefallen, man konnte viele neue Eindrücke gewinnen und gerne wird die Besuchergruppe so eine Fahrt wiederholen wollen.

Publiziert in Nachrichten
www.dirk-friedriszik.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.